Bronze, IDJoM (U19)

Thumbnail image

IDJM Laser Radial 2005, Eckernförde, Ostsee

Philipp Buhl Deutscher Jugendmeister U17 und Vizemeister U19

Zur Deutschen Jugendmeisterschaft in Eckernförde (Ostsee) traten alle ambitionierten deutschen Laser-Nachwuchs-Segler an. Auch die ältere Jugend bis zum 18. Lebensjahr steigt im Kampf um den begehrten Jugendtitel regelmäßig nochmals von der olymischen Standard-Version in den etwas kleiner besegelten Laser Radial um. So waren 96 Boote am Start, davon die Hälfte aus der U19-Altersgruppe. Auch der Führende der deutschen Radial-Rangliste aus Schleswig Holstein und mehrere Podestplatz-Verteidiger des Vorjahres waren vertreten.

Mit diesem Ergebnis hat ein Allgäuer Segler, fernab der großen Windreviere wohnhaft, einen außergewöhnlichen Erfolg erzielt. Nicht nur für seine Heimatregion, sondern auch für Bayern, wo eine vergleichbare Leistung im Laser bisher noch nie zustande kam. Dies war nun auch kein Zufall oder gänzlicher Glücksfall. Denn der gewonnene Titel ist eine klare Fortsetzung seiner vorangegangenen überragender Leistungen auf hochrangiger internationaler Ebene. Hier hatte der Allgäuer in Holland und auf dem deutschen Superrevier Warnemünde Spitzenplätze unter Konkurrenten aus fast 20 Nationen eingenommen.

 

  • Logo Audi 300x201k
  • Logo Bundeswehr 300x201k
  • Logo CUBE 300x
  • Logo CarbonParts 300x201k
  • Logo Deutsche-Sporthilfe 300x201k
  • Logo FES 300x201k
  • Logo LaserDeutschland 300x201k
  • Logo OAKLEY 300x201k
  • Logo SCAI 300x201k
  • Logo SEGELSERVICE 300x201k
  • Logo tiger 300x
  • conzept2 300x
  • direktdruck 300x201k
  • german sailing team 300x201k
  • liros 300x
  • logo Allgäu-Outlet 300x201k
  • logo bbs 300x201k
  • logo bsv 300x
  • logo gopro 300x
  • logo software 300x
  • logo wettbasis 300x