Toller Erfolg zum Saisons- und Jahresende


411088404 n 3 
 
(Gesamtbericht, veröffentlicht am 04.01.2024)
(Vilamoura, Portugal, 14./17.12.2023 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben))
 
Mit einem sehr schönen und voll zufriedenstellenden Regattaerfolg beschenkte sich Philipp Buhl kurz vor bzw. – man könnte auch sagen – zum Weihnachtsfest selbst. Der Sonthofer steht am 17. Dezember nach den zwei letzten Goldfleet-Wettfahrten laut offiziell veröffentlichter Gesamtrangliste inklusive der Siegerehrung als Gewinner des „6. PORTUGAL GRAND PRIX“ vor Vilamoura fest.
Doch noch am selben Abend wurde daraus infolge einer Korrektur der zweite Platz, ohne dass sich Philipps Platzierung geändert hätten. Somit rückte der Norweger, Hermann Tomasgaard, mit einem Punkt Vorsprung von zuvor Platz Zwei auf die Eins und verdrängte Philipp auf die Zwei. Seine Freude über den erfolgreichen Abschluss unter den 96 Booten aus 27 Nationen trübte dies nicht nennenswert, denn, so Philipp: „Über sieben der insgesamt acht Wettfahrten bin ich recht stabil gesegelt. Und in der zweiten Halbzeit konnte ich mich zusehends steigern und über einen wirklich starken Abschluss freuen. Thomas ist zweifellos ein verdienter Sieger.“
 
Die Regatta begann mit vorwiegend leichtem Wind und für Philipp mit einem 11. und anschließendem 5. Platz.
 
Am 2. Tag gelang dem Oberallgäuer eine deutliche Steigerung. Er platzierte sich auf den Positionen 5 und 2.
 
Ein Patzer (22.) trübte Philipp etwas den dritten Tagesbeginn. Aber es sollte für ihn der einzige bleiben. Ein bis zwei mehr oder weniger ausgeprägte Ausrutscher während einer Wettfahrtserie sind erfahrungsgemäß für fast alle Segler durchaus die Regel und gefährden meist noch nicht Spitzenergebnisse.
Nach diesem unbefriedigenden Resultat (wurde zum Streichresultat) gelang Philipp dann ein Wettfahrtsieg. In der Zwischenbilanz rückte er auf den 4. Platz (24 Punkte) vor.
Von da an erfolgte für die Finalserie die Aufteilung der Gesamtflotte in ein Gold- und Silber-Fleet. Planmäßig waren noch zwei finale Wettfahrten zu segeln.
 
Es führten Tomasgaard (1., 9 Punkte) vor  Michael Beckett (2., 13 P., England) und Sam Whaley (3., 16 P., England).
 
Spannendes und turbulentes Finale
 
Mit den mittelmäßigen Windbedingungen des Abschlusstages kam Philipp perfekt zurecht. Der Weltmeister von 2020 konnte über die beiden Goldfleet-Wettfahrten fast die Traumpunktzahl erzielen: 1. und 2. Platz. Er war damit auch Tagesbester.
Seine Hauptkonkurrenten im Kampf um die Podestplätze, Tomasgaard und Whaley konnten mit ihren jeweils zweistelligen Platzierungen, 13. und 23., bzw. 20. und 11., nicht annähernd mithalten. Beckett hatte Pech und konnte umständehalber nicht starten.

In der Schlussbilanz gereichte es mit einem Punkt Vorsprung Tomasgaard (26 P.) zum Sieg vor Philipp (2., 27 P.) und Yigit Yalcin Citak (3., Türkei, 39 P.).

i XZ73CbL X3 2 2Bis nach der offiziellen Siegerehrung stand allerdings Philipp auf dem Siegertreppchen und Norweger auf der Podiumsstufe 2 (siehe Bild).  Erst eine spätere Korrektur änderte diese Reihenfolge. In der Tat ist er wohl ein verdienter Sieger, weil er über das gesamte Qualifying mit sechsmal Top-4-Resultaten eine überzeugende Stärke bewies. Moralischer Gesamtsieger war zunächst wohl sein deutscher Kollege und Freund Philipp.
 
G r a t u l a t i o n  den  Gewinnern
 
Die Platzierungen weiterer deutscher Segler:
   -   Im Goldfleet:
36. Nico Naujock, ... , 39. Ole Schwenckendiek, ...
  -    Im Silberfleet (ab Rang 49) ...
platzierten sich Jonas Maximilian Mager, Gunnar Kröplin, Magnus Björn Borchardt und Maximilian Reger
 
 
Ergebnisse ...
- nach 2 Races bzw. 1. Tag (2 Qualifying-WF)
- nach 4 Races bzw. 2. Tag (4 Qualifying-WF)
- nach 6 Races bzw. 3. Tag  (6 Qualifying-WF)
- nach 8 Races bzw. 4. Tag  (6 Qualifying-WF + 2 Goldfleet-WF)
 
Links:

 

 

 

Berichte 2023

Bei der Kieler Woche hauchdünn am Sieg vorbei

Bei der Kieler Woche hauchdünn am Sieg vorbei

   Philipp Buhl: Olympia-Generalprobe gut - sehr zufrieden auch mit Silber ! ! (Kiel / Deutschland, 22./26.06.2024 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Sowie die größte Regatta Deutschlands, die Kieler Woche (KiWo), zu Ende ging, dauert es gerademal noch rund 4 Wochen bis...

Weiterlesen

Hyeres: Bronze beim Int. Regatta-Klassiker

Hyeres: Bronze beim Int. Regatta-Klassiker

    Philipp Buhl unterstreicht seine Topform bei der French Olympic Week (Hyeres / Frankreich, 22./27.04.2024 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Seit zwei Wochen prägt sein internes Update ein glückliches Gefühl aufgrund seiner erreichten Zielsetzungen. Mit der Weltcup-Regatta...

Weiterlesen

Weltcup-Event „Princesa Sofia“ endet mit tollem Doppel-Erfolg

Weltcup-Event „Princesa Sofia“ endet mit tollem Doppel-Erfolg

    Philipp Buhl gewinnt Weltcup-Silbermedaille - und obendrauf die Krönung: Philipp besteht bravourös die Olympia-Qualifikation für Paris 2024 (Can Pastilla, Mallorca / Spanien, 01./ 06.04.2024 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Drei Kriteriums-Wettkämpfe für den Zuspruch...

Weiterlesen

Weltmeisterschaft sehr gut gesegelt

Weltmeisterschaft sehr gut gesegelt

    Philipp Buhl verpasst WM-Medaille (Adelaide, Australien, 26./31.01.2024 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben) Es war nun seine dritte WM auf dem Indischen Ozean im Süden Australiens: 2015 in Perth, 2020 vor Melbourne und nun zwischen diesen beiden Metropolen, im Golf...

Weiterlesen

Traumhaft starkes Finish

Traumhaft starkes Finish

Philipp Buhl schnappt zum Schluss die Bronzemedaille (Gesamtbericht, veröffentlicht am 17.01.2024) (Adelaide, Australien, 03./08.01.2024 -- Text: : Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben))   Die Australian Championship vor Adelaide war in der olympischen ILCA-Klasse (Laser-Klasse) so...

Weiterlesen

Toller Erfolg zum Saisons- und Jahresende

Toller Erfolg zum Saisons- und Jahresende

    (Gesamtbericht, veröffentlicht am 04.01.2024) (Vilamoura, Portugal, 14./17.12.2023 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben))   Mit einem sehr schönen und voll zufriedenstellenden Regattaerfolg beschenkte sich Philipp Buhl kurz vor bzw. – man könnte auch sagen – zum...

Weiterlesen

Zwei Deutsche Meistertitel in verschiedenen Klassen

Zwei Deutsche Meistertitel in verschiedenen Klassen

  German Open, MOTH: Philipp Buhl überrascht die Favoriten und ... IDM, ILCA 7: ... wird hier der Favoritenrolle voll gerecht   (Gesamtbericht, veröffentlicht am Di.., 10.10.2023.) (Wittensee, 01./03.09.2023 -- Röbel/Müritz, 30.09./03.10.2023 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Es...

Weiterlesen

WM: 12. - eigentlich gut! Doch ihm nicht gut genug!

WM: 12. - eigentlich gut! Doch ihm nicht gut genug!

    Philipp Buhls glänzender erster Halbzeit folgt ein Abstieg Ersehnte Verbesserungschancen zum Schluss  noch verpasst (Gesamtbericht, veröffentlicht am So., 27.08.2023.) (Den Haag, Niederlande, 20./27.08.2023 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Die The-Hague-Regatta...

Weiterlesen

Hyeres: Oberste Zielsetzung diesmal anders

Hyeres: Oberste Zielsetzung diesmal anders

  Sehr gute Leistungen von unglücklicher Endphase überschattet - - und wichtigstes Ziel verfehlt (Gesamtbericht, veröffentlicht am Fr., 12.05.2023.) (Hyeres, Südfrankreich, 24./29.04.2023 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Zum nunmehr 11. Male startete Philipp Buhl beim wohl...

Weiterlesen

Super Qualifying-Serie! Dennoch „nur“ Elfter

Super Qualifying-Serie! Dennoch „nur“ Elfter

   Philipp ab zweiter Halbzeit auf Achterbahnfahrt -  - auch Minimalziel nicht mehr erreicht (Gesamtbericht, veröffentlicht am So., 06.04.2023.) (Palma de Mallorca, Spanien, 03./08.04.2023 -- Text: Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Schon die Europameisterschaft in Andora...

Weiterlesen

Philipp zur EM-Halbzeit vorne - segelt danach an Medaille vorbei

Philipp zur EM-Halbzeit vorne - segelt danach an Medaille vorbei

  Für Philipp auch ein wichtiges Test- und Qualifikations-Kriterium Davor noch einige Rückblicke auf’s Vorjahr   (Vorspann und Zwischenberichte: Zuletzt aktualisiert am Sa., 18.03.2023.) Zeitplan: So., 12. bis Fr., .17.03.23  ;  2 WF pro Tag (ges. 12 WF, kein MR)  ;  3...

Weiterlesen

  • Cteck 300x201
  • Logo Bundeswehr 300x201k
  • Logo CUBE 300x201
  • Logo CarbonParts 300x201k
  • Logo Deutsche Sporthilfe 300x201k
  • Logo FES 300x201k
  • Logo LaserDeutschland 300x201k
  • Logo OAKLEY 300x201k
  • Logo SCAI 300x201k
  • Logo SEGELSERVICE 300x201k
  • Logo Tiger 300x201
  • Logo Wettbasis 300x201k
  • Mpcmarine 300x201
  • Conzept2 300x201
  • Direktdruck 300x201k
  • Frisch 300x201
  • German Sailing Team 300x201k
  • Liros 300x201
  • Logo Bbs 300x201k
  • Logo Bsv 300x201
  • Logo Gopro 300x201
  • Logo Software 300x201
  • Zhik 300x201
  • Logo Allgeier 300x201k