Beiläufig viel Spaß und Erfolg in der Moth

Philipp Buhl 1. und 3.bei nationalen Meisterschaften

(Wittensee, 06./08.09.2019 – Gardasee, 20./22.09.2019 – Text und Bilder ©: Von Friedl Buhl)

Ab und zu meint es sein überfüllter Terminkalender gut mit ihm und lässt einen  Seitensprung in einen anderen Boot-Typ zu. Dann schlägt für bei Philipp Buhl die Nebenliebe für die Moth durch. Seinen Spaß mit diesem nur 30 kg schweren und sehr filigran konstruierten Segelgerät aus Carbon erklärt er so: „Die Motte ist pfeilschnell (bis 65 km/h). Und das besonders Coole: Der Rumpf fliegt mit Hilfe seiner Foils (Wasser-Tragflügel) über dem Wasser. Das verlangt viel Feingefühl beim Steuern und Manövrieren. Sonst sackt der Rumpf mit seinen Ausreitflügeln ins Wasser. Und was dann passiert, löst bei Moth-Steurern genau das Gegenteil von Begeisterung aus. Das Boot wird postwendend zu einer vergleichsweise lahmen Ente und der Laser ist dann schneller.“

Wittensee

Auf dem Wittensee (Schleswig-Holstein) gewann Philipp die Deutsche Meisterschaft „IMMAC Moth Cup 2019“. Es herrschten extrem unterschiedliche Windbedingungen. Zunächst wehte der Wind mit 5 bis 6 Beaufort grenzwertig stark. Über zehn Segler verzichteten auf Start oder konnten teils wegen zeitraubenden Kenterungen oder technischer Defekte das Wertungs-Zeitlimit nicht einhalten. Philipp gewann diese Wettfahrt. Am Folgetag segelte er bei mittleren und teils leichten Winden einen 3. und 2. Platz. Am letzten Tag war der Wind zum Foilen zu schwach, so dass die Wettfahrtleitung keine Rennen mehr durchführen konnte. Der Moth-Seiteneinsteiger vom Alpsee gewann schließlich die IMG 2241 3Gesamtwertung vor Thomas Huber (2., Seglervereinigung Breitbrunn) und Kai Adolph (3., Bayerischer Yachtclub). Der weitere SCAI-Segler, Markus Grebenstein, belegte den 16. Rang.

Gardasee

Einen anschließenden schönen Motten-Erfolg erzielte Philipp bei der Int. Italienischen Meisterschaft auf dem Nord-Gardasee vor Arco. Der Sonthofer musste sich nur den beiden eifrigen italienischen Mottenseglern, Francesco Bruni und Carlo de Paoli geschlagen geben und gewann somit die Bronzemedaille. Sichtlich zufrieden mit seinem Podiumsplatz kommentierte er: „Zum Schluss hatte ich mit den Plätzen 3, 3 und 1 eine überzeugend gute Phase. Um Motten-Spezialisten wie Bruni und De Paoli insgesamt zu bezwingen, fehlen mir letztlich doch Trainingseinheiten in der Moth.“ Sicherlich war es für Philipp ein tolles Gefühl, mit seinem abschließenden Wettfahrtsieg wenigstens einmal die gesamte Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen.

Philipp betrachtet die Aktivitäten in der Motte als nützliche Trainingseinlagen auch für’s Laser-Segeln. Er kann auf diesem im Vergleich zum Laser etwa zweieinhalbmal so schnell segelnden Gerät das breit gefächerte seglerische Können, wie etwa hinsichtlich Taktik, Windumsicht, Feinmotorik usw., verbessern. Sein leistungssportlicher Fokus ist jedoch nach wie vor auf die olympische Klasse, den Laser Standard, ausgerichtet.

 

IMG 2240 2

 

Endergebnisse ...
 
Weitere Links:
 

Berichte 2019

Philipp Buhl verteidigt IDM-Titel

Philipp Buhl verteidigt IDM-Titel

Clubkamerad Julian Hoffmann Zweiter im Laser Radial (Flensburg, 30.09./04.10.2019 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: Veranstalter-Club / Sven Jürgensen) Für die Ausrichtung der Int. Deutsche Meisterschaft im Laser war heuer der Norden bzw. Segelclub Flensburg an der Reihe. Den besten Erfolg nahm...

Weiterlesen

Beiläufig viel Spaß und Erfolg in der Moth

Beiläufig viel Spaß und Erfolg in der Moth

Philipp Buhl 1. und 3.bei nationalen Meisterschaften (Wittensee, 06./08.09.2019 – Gardasee, 20./22.09.2019 – Text und Bilder ©: Von Friedl Buhl) Ab und zu meint es sein überfüllter Terminkalender gut mit ihm und lässt einen  Seitensprung in einen anderen Boot-Typ zu. Dann schlägt für bei Philipp...

Weiterlesen

Bauchlandung ist längst kein Niedergang

Bauchlandung ist längst kein Niedergang

Philipps 14. Platz: Problem oder Chance? Große Enttäuschung so nicht gerechtfertigt! (Enoshima / Japan, 27.08 / 01.09.2019 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Keine Sorgen wegen der jüngsten unbefriedigenden Platzierung und einem nur bescheidenen Saisonerfolg 2019, Philipp....

Weiterlesen

Gerneralprobe zu Olympia-Auftritt 2020 in Japan

Gerneralprobe zu Olympia-Auftritt 2020 in Japan

Philipp Buhl 7. - zwar ordentlich - wollte aber mehr (Enoshima / Japan, 17.08 / 22.08.2019 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Die vorolympischen Segelwettkämpfe in der japanischen Pazifikbukt vor Enoshima sind vorüber. Das Olympia-Revier für die Spiele 2020 ließ den Seglern...

Weiterlesen

Exzellenten WM-Wettkampf mit Schockresultat krass abgewertet

Exzellenten WM-Wettkampf mit Schockresultat krass abgewertet

Strafe für nur 1 Meter zu weit: "Nur" 9. statt WM-Bronze. Philipp: „Das macht mich traurig“ (Sakaiminato / Japan, 27.06. / 02.07.2019 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Die Laser-Weltmeisterschaft vor Sakaiminato (Japan) sollte für Philipp Buhl trotz stabil guten Leistungen...

Weiterlesen

EM-Bronze plus Erfolgs-Comeback

EM-Bronze plus Erfolgs-Comeback

Philipp Buhl verfehlt im letzten Kampfakt den Titel   (Porto / Portugal, 20. / 25.05.2019 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Geschafft – in doppelter Hinsicht. Und doch nicht ganz, so könnte man es auch sehen. Schauen wir auf die Erfolgsseite. Denn sie überwiegt klar....

Weiterlesen

Saisonsauftakt für Philipp Buhl in Florida

Saisonsauftakt für Philipp Buhl in Florida

Zwischensaisons-Training einmal anders.   Blick in den 2018-Rückspiegel (Vorspann- und Tagesberichte: Aktualisiert am So., 03.02.2019) 1./3.Tag: Mix zwischen guten und unerfreulichen Platzierungen >>> 4.Tag:     Vieles gelingt – nur keine guten Platzierungen...

Weiterlesen

  • Cteck 300x201
  • Logo Bundeswehr 300x201k
  • Logo CUBE 300x201
  • Logo CarbonParts 300x201k
  • Logo Deutsche Sporthilfe 300x201k
  • Logo FES 300x201k
  • Logo LaserDeutschland 300x201k
  • Logo OAKLEY 300x201k
  • Logo SCAI 300x201k
  • Logo SEGELSERVICE 300x201k
  • Logo Tiger 300x201
  • Logo Wettbasis 300x201k
  • Mpcmarine 300x201
  • Conzept2 300x201
  • Direktdruck 300x201k
  • Frisch 300x201
  • German Sailing Team 300x201k
  • Liros 300x201
  • Logo Bbs 300x201k
  • Logo Bsv 300x201
  • Logo Gopro 300x201
  • Logo Software 300x201
  • Zhik 300x201