Philipp Buhl verteidigt IDM-Titel

Clubkamerad Julian Hoffmann Zweiter im Laser Radial

(Flensburg, 30.09./04.10.2019 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: Veranstalter-Club / Sven Jürgensen)

Für die Ausrichtung der Int. Deutsche Meisterschaft im Laser war heuer der Norden bzw. Segelclub Flensburg an der Reihe. Den besten Erfolg nahm allerdings wieder ein Segler aus dem Süden mit nach Hause – fast wie zu erwarten, möchte man sagen. Denn Deutschlands seit Jahren unangefochtene Nr. 1 in der olympischen Einmannklasse Laser Standard, Philipp Buhl vom Segelclub Alpsee Immenstadt (SCAI), hat der Regatta teilgenommen. Der Sonthofer sicherte sich souverän die Goldmedaille und verteidigte somit den im Vorjahr am Ammersee gewonnen Titel. Philipps Clubkamerad, Julian Hofmann, belegte bei derselben Veranstaltung in der Laser Radial-Klasse den sehr guten zweiten Platz.

Wettfahrten

Am ersten Tag war wegen zu starkem Wind von über 30 Knoten (7 bis 8 Bft) an Segeln nicht zu denken. Denn der noch lebhafte Hurrikan Mortimer fegte als Sturm über Norddeutschland und Skandinavien.

DSC3493 32045 5d959d1d92 2Bei mittlerem bis teils kräftigem Wind ging es für die Segler dann am Folgetag erstmals zur Sache. Philipp dominierte bei den ersten beiden Wettfahrten und leistete sich in der dritten Wettfahrt einen bescheidenen Ausrutscher auf die dritte Position. Dieses Rennen gewann der Däne Christian Guldberg Rost vor Leonard Stock (Norddeutscher Regattaverein).

Am dritten Tag  zeigte Philipp seiner Konkurrenz in sehr eindrucksvoller Manier, „wo d‘r Bart‘l d‘ Moscht holt“. Der Oberallgäuer gewinnt alle drei Wettfahrten und führt in der Zwischenbilanz die Rangliste mit beeindruckender Siegserie vor Guldberg Rost und Stock an. (Ergebnisse nach 6 Wettfahrten)

Der Wind gab am vierten Tag deutlich nach, teils wehte er nur mehr schwach. Die Bedingungen wurden schwierig, teils grenzwertig. Das Wettfahrtkomitee konnte auch nur zwei der geplanten Rennen durchführen. Philipp kann bei diesen für ihn durchaus beherrschbaren aber weniger geliebten Bedingungen mit einem 3. und 7. Platz nur mäßig überzeugen. Auch Guldberg Rost kommt nicht besonders gut zurecht (zweimal 8. Platz). Und Stock als 9. und 13. offensichtlich noch weniger. Zwei Volltreffer landet hingegen Gregory Lucas Keizlers. Mit zwei Wettfahrtsiegen führt der Segler vom Duisburger Yacht-Club eindrucksvoll vor, wer heute bei den leichtwindigen und sicher allgemein nicht leichten Verhältnissen das Sagen hatte. (Ergebnisse nach 8 Wettfahrten bzw. Qualifying)

Finale

Zum Abschlusstag stand noch das doppelt gewichtige Medalrace der besten Zehn und für die anderen Segler nochmals ein Fleetrace auf dem Programm. Die klare Führungsposition von Philipp hätte ihm einzig noch der Däne streitig machen können. Dies allerdings nur, wenn zwischen ihm und dem Deutschen sechs Boote zu liegen kommen. Sehr unwahrscheinlich! Philipp konnte also das Finale entspannt angehen. Er segelt als Zweiter hinter Guldberg Rost durchs Ziel. Philipp Löwe vom Verein Seglerhaus am Wannsee wird Dritter

Unglücklich verlief das Finish für das SCAI-Nachwuchstalent Hofmann. Nach sechs Flotten-Wettfahrten qualifizierte er sich in der Radial-Klasse ebenso wie sein Vorbild Philipp als Führender für das Medalrace. Doch bei diesem Abschluss-Wettkampf wollte ihm nur der 6. Platz gelingen. Hofmann muss sich schlussendlich mit dem Vize zufriedengeben. Auch wenn der Gewinn der Silbermedaille unter der 55 Boote starken Konkurrenz ein hervorragendes Ergebnis darstellt, wird bei ihm gleichzeitig eine gewisse Enttäuschung nicht ausgeblieben sein. Bei den Radialen gewann Mewes Wiedewild (vom Verein Wind und Welle) den Titel vor Hofmann und Gunnar Kräplin (Schweriner Seglerverein von 1894).

Der neue Int. Deutsche Meister im olympischen Laser der Männer heißt also weiterhin Philipp Buhl. Zweiterbester ist Guldberg Rost und Dritter Löwe vor Keizlers und Stock. Philipps Kaderkollege und Trainingspartner, Nick Aron Willim, war leider nicht am Start, was ansonsten für durchaus gesteigerte Spannung hätte sorgen können.

Der Segelclub Alpsee-Immenstadt kann nun doppelt stolz sein. Denn neben Titelgewinner Philipp kommt auch der Int. Deutsche Vizemeister Im Laser Radial aus seinen Reihen: Überschaubarer Club an kleinem See – großer Segler und sehr hoffungsvolles Nachwuchstalent.

 

71704277 2718665408152106 2210386386102517760 o 2

 
Endergebnisse ...
 
Weitere Links:

Berichte 2018

Philipp segelt unangefochten zum IDM-Titel

Philipp segelt unangefochten zum IDM-Titel

Clubkamerad Julian Hoffmann gewinnt bei Laser Open-Klasse (Aktualisiert am 14.10.18) (Herrsching, 01./05.10.2018 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Nur hin und wieder lässt der dichte Terminkalender von Philipp Buhl die Teilnahme bei der alljährlichen Internationalen Deutschen...

Weiterlesen

Worldcup Enoshima: Pech in Schlussphase kappt Medaillen-Chancen

Worldcup Enoshima: Pech in Schlussphase kappt Medaillen-Chancen

Buhl und Saunders Opfer unkorrekter Kursmarken-Platzierung (Enoshima / Japan, 11. / 16.09.2018 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Manchmal hilft das Glück, ein andermal verhindert vielleicht das Pech. Vom viel zitierten Quäntchen Glück auf seiner Seite darf man durchaus bereits...

Weiterlesen

Sailing Highlight 2018

Sailing Highlight 2018

World Sailing-WM Aarhus, Dänemark / Kattegat Buhls unnachgiebiger harter Kampf führt hochverdient auf’s Podium (Vorspann- und Tagesberichte: Aktualisiert am So., 12.08.2018) Vortag: Eröffnungsfeier >>> 1. Tag (Fr.): Sehr zufriedenstellender Beginn >>> 2. Tag (Sa.): Top-Resultat...

Weiterlesen

Philipp Buhl schnappt erneut Gold auf Heimrevier

Philipp Buhl schnappt erneut Gold auf Heimrevier

5. KiWo-Sieg - Chapeau Philipp ! ! (Kiel, Deutschland, 20./24.06.2018 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) „Aller guten Dinge sind drei.“ Das verwirklichte er mit seinem dritten Kieler Woche-Sieg 2014. Und das i-Tüpfchen auf die Erfolgsserie verlieh  ihm der Hattrick. Wenn...

Weiterlesen

Worldcup Finale – Marseille

Worldcup Finale – Marseille

Griff nach Gold im letzten Augenblick! (Vorspann- und Tagesberichte: Aktualisiert am Fr, 15.06.2018) 1./2.Tag: Trotz gemischter Ergebnisse kraftvoll im Ring >>> 3.Tag: Heute keine Wettfahrten möglich >>> 4.Tag: Prima Philipp: Top-Tagesleistung ! >>> 5.Tag: Weiter...

Weiterlesen

Laser-EM 2018: Die Hand am Titel …

Laser-EM 2018: Die Hand am Titel …

... und ´dann, wie schlagartig, doch "nur" Siebter (Aktualisiert am Sa., 19.05.18) (La Rochelle / Atlantikküste, Frankreich, 07./12.05.2018 -- Text ©: Von Friedl Buhl, Bilder ©: (siehe Bildangaben)) Der Laser-EM Abschlusstag mit noch zwei von insgesamt zwölf geplanten Wettfahrten hatte es in ganz...

Weiterlesen

Philipp in Hyeres wieder „zu Hause“

Philipp in Hyeres wieder „zu Hause“

3. Sailing World Cup 2017/18, Hyeres / Frankreich (Vorspann- und Tagesberichte: Zuletzt aktualisiert am Mo., 30.04.2018) 1./3. Tag: Wenn das letzte Quäntchen fehlt: Desaster mit Lichtblicken >>> 4. Tag: Super! Philipp seems to be back >>> 5. Tag: Philipp sichert sich Medalrace-Ticket...

Weiterlesen

Moth-WM 2018 Bermuda - Nordamerika

Moth-WM 2018 Bermuda - Nordamerika

Kleine WM - großes Projekt -gemischte Gefühle! (Erfahrungsbericht von Philipp Buhl, 25.03.18, aktualisiert 26.03.) WM-Start / Ende: Mo., 26.03., 12 Uhr (MEZ: 17 Uhr) / So., 01.04.2018   (Kiel / Bermuda, 24.03.2018 -- Text ©: Von Philipp Buhl, Bilder ©: (Privat und siehe Bildangaben)) Als ich...

Weiterlesen

2. Sailing World Cup - Miami / USA

2. Sailing World Cup - Miami / USA

Für Philipp Buhl beginnt’s jetzt! So., 28.01.18: SWC-Auftritt in Miami versilbert ! (Vorspann- und Tagesberichte: Zuletzt aktualisiert am Sa., 04.02.2018) 1. / 2. Tag: Auftakt spitze – Folgetag lässt zu wünschen übrig  >>> 3. Tag: Philipp trumpft wieder mächtig auf !  >>> 4....

Weiterlesen

  • Cteck 300x201
  • Logo Bundeswehr 300x201k
  • Logo CUBE 300x201
  • Logo CarbonParts 300x201k
  • Logo Deutsche Sporthilfe 300x201k
  • Logo FES 300x201k
  • Logo LaserDeutschland 300x201k
  • Logo OAKLEY 300x201k
  • Logo SCAI 300x201k
  • Logo SEGELSERVICE 300x201k
  • Logo Tiger 300x201
  • Logo Wettbasis 300x201k
  • Mpcmarine 300x201
  • Conzept2 300x201
  • Direktdruck 300x201k
  • Frisch 300x201
  • German Sailing Team 300x201k
  • Liros 300x201
  • Logo Bbs 300x201k
  • Logo Bsv 300x201
  • Logo Gopro 300x201
  • Logo Software 300x201
  • Zhik 300x201